Delfine im Regenwald

Die Klassenfahrt  (von Celine)

Dienstag  den 21.5.2013:

Wir sind angekommen in Nieder-Wiesen. Dort mussten wie als erstes auf alle warten. Als alle angekommen waren, waren die Zelte leer wir sind in den Keller gegangen, um die Feldbetten  zu holen. Dort stand mindestens  2 Zentimeter hoch das Wasser. Bis wir 9 Feldbetten im Zelt hatten waren wir erschöpft!

Dann haben wir das Gepäck in die Zelte getragen und das Bett eingerichtet. Nun haben wir uns versammelt um den  Küchendienst  einzurichten und  die Regeln zu besprechen.

Dann  haben wir ein Spiel gespielt und zwar mit Glückskeksen, der  Dylan musste wie ein Schmetterling fliegen und die Danica wie ein Vogel. Der Förster hat uns durch den Wald geführt dann hat es geregnet das war blöd.

Mittwoch  den 22.5.2013: Alls ich aufgewacht bin um 7 Uhr habe ich mich fertig gemacht  um 8 Uhr gab es Frühstück. Dann am Mittag  waren wir Holz holen zum Feuer machen. Dann haben wir es in kleine Stücke gesägt .Dann haben wir  Salat gemacht und Würstchen. Am  Abend haben wir Bannemann gespielt.

Donnerstag den 23.5.2013: Wir waren im Wald dort hat jeder ein Fähnchen bekommen  und man sollte es dort reinstecken wo es was Interessantes gab .Dann habe ich noch einige Sachen gesammelt.

Die Klassenfahrt (von Dennis)

Am Dienstag sind wir auf Klassenfahrt gefahren. Als Erstes bauten wir die Betten auf. Dann waren wir im Wald mit einem Förster, das war eigentlich o.k., nicht so schön war das Wetter, es hat geregnet. Dann kamen wir zurück und aßen zu Abend. Danach sangen und spielten wir und als wir fertig waren, haben wir uns bettfertig gemacht und sind schlafen gegangen. Am nächsten Tag sind wir um 7:30 Uhr aufgestanden und haben unsere Gesichter gewaschen und aßen Frühstück. Danach hatten wir Freizeit. Mittags sind wir in den Wald gegangen und suchten Brennholz und Holz zum Schnitzen, denn wir wollten grillen. Wir aßen Würstchen und Stockbrot und Salat und Kartoffeln. Das hat Spaß gemacht. Wir haben Bannemann gespielt und eine Nachtwanderung gemacht. Als wir zurück kamen sangen wir. Am Donnerstag war unser letzter Tag und wir frühstückten zuerst. Danach räumten wir die Zelte auf. Dann sind wir in den Wald gegangen und haben ungewöhnliche Sachen gesucht und verschiedene Blätter. Dann war es 2:00 Uhr und wir wurden abgeholt.

Tjark: „Also mein Ergebnis ist: CRAZY! Ich fand es gruselig, dass wir im Zelt Gruselgeschichten erzählt haben, die mit Wäldern zu tun hatten.“

Dylan: „Ich fand es schön, dass wir ein Lagerfeuer angezündet haben. Es war dumm, dass es geregnet hat. Aber das Essen war gut. Am Dienstag waren wir mit dem Förster unterwegs. Am Mittwoch sind wir gewandert. Am Donnerstag haben wir nach besonderen Sachen gesucht.“ Jule: „Die Klassenfahrt war schön.“  Selina: „Blöd war, dass es sooooo viel geregnet hat. Schön war eigentlich alles.“ Jule: „Ich fand es dumm, dass ich eine Zecke hatte und dass es so viel Regen gab.“ Jana: „Abends haben wir eine Nachtwanderung gemacht.“ Melvin: „Wir sind geklettert.“ Leonardo: „Wir haben eine Blindschleiche gesehen.“ Maik: „Wir sind  einen steilen Berg hochgeklettert.“ Cevahir: „Wir waren mit Herrn Wolf im Wald.“ Michaela: „Wir sind alleine in den Wald gegangen.“ Sarah: „Der Förster hat uns eine tote Fledermaus gezeigt. Ich fand es ekelhaft, dass wir in der Erde rumwühlen mussten.“ Luca: „Ich habe eine Angel gebaut. Die ist in den Bach gefallen. Ich auch.“ Leonidas: „Ich fand es cool, als ich in den Bach gefallen bin. Ich fand die Blindschleiche cool. Das Angeln fand ich cool. Ich fand das Essen lecker. Ich fand es cool, als wir Lagerfeuer gemacht haben. Ich fand das Spiel Bannemann cool. Ich fand es uncool, als es die ganze Nacht geregnet hat. Ich fand es cool, als wir abends gesungen haben.“ Naima: „Ich fand es schön, dass wir Tiere gesehen haben und einen Fuchsbau. Ich habe viele tolle Sachen erlebt. Die Sonne hätte viel doller scheinen können.“ Ilario: „Ich fand toll, dass wir in den Zelten übernachtet haben, aber es war kalt.“

Kontakt

Grundschule Gau-Odernheim
Freiherr-vom-Stein-Straße 49
55239 Gau-Odernheim
Tel: 06733/ 929676
Fax: 06733/ 929677
E-Mail: info@gs-go.de

Schulleitung

Frau Rammenzweig – Fendel, Rektorin
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Sekretariat

Frau Janssen
Unser Sekretariat ist montags - donnerstags zwischen 8.00 - 12.00 Uhr besetzt.